Alles aus einer Hand

Gemeinsam erfolgreich

Die Malteser Norddeutschland gGmbH ist eine regionale Betriebsgesellschaft der Malteser Deutschland gGmbH in Köln. In Norddeutschland betreibt sie an den Standorten Flensburg, Hamburg, Travemünde und Wismar insgesamt acht Altenpflegeeinrichtungen (Malteserstifte). Das strategische Ziel der Malteser Norddeutschland gGmbH ist die integrative Lösung für alle gesundheitlichen Probleme aus einer Hand: von der Gesundheitsvorsorge, der stationären sowie wie auch vermehrt ambulanten Behandlung im Krankenhaus über die Rehabilitation, die Versorgung und Pflege zu Hause oder in unserer Altenpflegeeinrichtung, bis hin zur intensiven Begleitung Schwerstkranker und Sterbender.

Wir in Hamburg

Von ganz zentral bis idyllisch im Grünen

Unsere fünf Hamburger Malteserstifte liegen in verschiedenen Stadtteilen und arbeiten mit unterschiedlichen Schwerpunkten. Dennoch profitieren wir davon, Teil eines großen Verbundes zu sein.

Wir in Flensburg

Im Flensburger Stadtteil Mürwik, einen Katzensprung von der Ostsee entfernt, liegt das Malteserstift St. Klara. Am nahegelegenen Twedter Plack befinden sich zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten, Arztpraxen und Apotheken. Weiterhin gibt es im Stadtteil Einrichtungen wie Kindertagesstätten, Jugendfreizeiteinrichtungen, eine Grundschule und ein Mehrgenerationenhaus. Eine günstige Verkehrsanbindung zum Stadtzentrum - Bushaltestelle vor der Tür - ergänzt das Angebot.

Das Malteserstift St. Klara

Schwerpunkte und Besonderheiten

In der Einrichtung leben die Bewohner in Hausgemeinschaften zusammen. Das Hausgemeinschaftskonzept basiert auf dem allen Menschen gemeinsamen Grundbedürfnis nach einem normalen und selbstbestimmten Leben. Jeder Bewohner soll entsprechend seinen persönlichen Neigungen und Fähigkeiten am Alltagsgeschehen teilnehmen. Die großzügig gestaltete Wohnküche ist jeweils der räumliche Mittelpunkt dafür – hier werden soziale Kontakte geknüpft und intensiviert.

Angegliedert an die Wohnküche befinden sich die Privaträume, allesamt Einzelzimmer, die den Rückzug aus der Gemeinschaft ermöglichen. Der Alltag, das Leben, die Rituale und das Arbeiten in der Hausgemeinschaft orientieren sich an einem ganzheitlichen, den individuellen Bedürfnissen und der jeweiligen Tagesform unserer Bewohner angepassten Pflege und Betreuung, Selbstbestimmung und Erhaltung der Selbstverantwortung werden gefördert und ermöglicht.

Ihr Ansprechpartner

Nehmen Sie Kontakt auf

Johannes Feldmann
Einrichtungsleitung
Malteserstift St. Klara
Marrensdamm 19
24944 Flensburg
0461 16830-2510
johannes.feldmann(at)malteser(dot)org

Wir in Lübeck-Travemünde

Unser Haus St. Birgitta liegt im Lübecker Stadtviertel Travemünde, das nicht zu Unrecht den Spitznamen „schönste Tochter Lübecks“ trägt. Charakteristisch für St. Birgitta ist natürlich die Nähe zur Trave und zum Meer – hier lässt sich arbeiten, wo andere Urlaub machen!

Das Malteserstift Haus St. Birgitta

Schwerpunkte und Besonderheiten

Dieses Malteserstift verfügt über eine Gerontopsychiatrische Fachabteilung mit 35 Pflegeplätzen für Menschen mit Demenz und besonderen Verhaltensweisen. Dort wird von entsprechend geschultem Personal ein Pflegekonzept gelebt, welches besonders auf die Bedürfnisse dieser Bewohner zugeschnitten ist. Wichtiger Bestandteil der Betreuung ist z. B. der Garten mit Erlebniselementen wie Hochbeeten und einer Kräuterspirale.

Darüber hinaus gibt es in der Einrichtung auch noch einen weiteren, allgemeinen Versorgungsbereich mit 63 Pflegeplätzen, verteilt auf zwei Wohnbereiche. Prägend für die Mitarbeiterschaft in diesem Bereich sind die geringe Fluktuation, das vertrauensvolle Miteinander sowie die Möglichkeiten zur Teilnahme an Supervision und ethischer Fallbesprechung.

Ihre Ansprechpartnerin

Nehmen Sie Kontakt auf

Karin Lonnemann
Einrichtungsleiterin
Malteserstift Haus St. Birgitta
Rose 30b
23570 Lübeck-Travemünde
04502 8610-11
karin.lonnemann(at)malteser(dot)org

Wir in Wismar

Das Malteserstift St. Elisabeth liegt am Stadtrand im Grünen in unmittelbarer Nachbarschaft zum Tierpark und ist vom Zentrum aus mit öffentlichen Verkehrsmitteln in wenigen Minuten zu erreichen. In der hauseigenen Kapelle, der Cafeteria und dem Friseur- und Fußpflegesalon sind auch Besucher aus der Umgebung herzlich willkommen, sodass vielfältige Möglichkeiten zu Begegnungen und Gesprächen bestehen.

Das Malteserstift St. Elisabeth

Schwerpunkte und Besonderheiten

Im Malteserstift in Wismar steht der ältere Mensch mit seinen Wünschen und Bedürfnissen im Mittelpunkt. Das Haus soll ein Ort des Wohlbefindens, der Sicherheit, der Geborgenheit und der Wertschätzung sein. Der alte Mensch erhält im täglichen Leben Hilfe, Zuwendung und Zuspruch. Die Selbstständigkeit und Unabhängigkeit der Bewohner wird nicht nur erhalten, sondern auch aktiv gefördert und verbessert.

In den Wohnbereichen St. Marien und St. Georgen mit insgesamt 62 Pflegeplätzen werden demenziell erkrankte Bewohner besonders intensiv betreut. Ein strukturierter Tagesablauf und zielgerichtete biographische Arbeit unterstützen die Bewohner, verlorengegangene Fähigkeiten wiederzuentdecken und ihren Alltag weitgehend selbstständig zu gestalten.

Im Wohnbereich Heilig Geist mit 24 Pflegeplätzen werden schwerstkranke und sterbende Bewohner versorgt. Die palliative Pflege in diesem Wohnbereich ist stark geprägt durch den hospizlichen Gedanken. Darüber hinaus ist es in St. Elisabeth in Wismar möglich, beatmete oder sich im Wachkoma befindende Menschen zu betreuen und zu pflegen.

Ihre Ansprechpartnerin

Nehmen Sie Kontakt auf

Margit Plogsties
Einrichtungsleiterin
Malteserstift St.Elisabeth
Käferweg 1
23966 Wismar
03841 6321-162
margit.plogsties(at)malteser(dot)org

Sie haben noch Fragen?

Sie wollen sich bewerben?

Malteser Norddeutschland gGmbH
Personalabteilung
Waldstraße 17
24939 Flensburg

Telefon 0461 816-2236
mehralsnurarbeit(at)malteser.org