Warum bei uns

In den Malteserstiften fühlen wir uns zusammen mit den Hausbewohnern als große Familie. Das entspricht unserem Verständnis von Pflege. Sie soll geprägt sein von menschlicher Wärme und guten Beziehungen untereinander. Ein großes Plus unserer Häuser sowohl in der Stadt als auch in den ländlicheren Regionen ist, dass jede Einrichtung ihren ganz besonderen Charakter und ihre ganz besondere, manchmal z.B. sehr multikulturelle Zusammensetzung an Bewohnern hat. Unsere Mitarbeiter können allerdings auch recht problemlos zwischen den einzelnen Stiften wechseln, falls sie feststellen, dass aufgrund einer veränderten Lebenssituation o. ä. andere Standortvoraussetzungen besser passen.

Fort- und Weiterbildungen

Ihre Chance zur fachlichen und persönlichen Entwicklung

Karriere in der Altenpflege ist möglich – sehr gut sogar! Nach abgeschlossener Ausbildung und ersten Erfahrungen in der Praxis können Sie sich je nach Interesse und Fähigkeiten weiterqualifizieren lassen, z. B. in den Bereichen:

  • Wundexperte
  • Praxisanleiter
  • QM-Beauftragter
  • Palliative Pflegefachkraft
  • Gerontopsychiatrische Pflegefachkraft

Aber auch zur:

  • Wohnbereichsleitung
  • Pflegedienstleitung
  • Hausleitung
  • Regionalleitung

Führungsaufgaben

Wohnbereichsleitung werden

Sie übernehmen gerne Aufgaben aus dem Bereich der Administration? Dann kommt für Sie eine Weiterbildung zur Wohnbereichsleitung, kurz WBL, in Frage. Als solche tragen Sie die pflegerische und organisatorische Verantwortung für „Ihren“ Wohnbereich innerhalb des Malteserstifts. Ebenfalls haben Sie die Funktion eines Bindeglieds zwischen Bewohnern, Mitarbeitern und Angehörigen inne. Diese Rolle erfordert ein hohes Maß an Empathie, Organisationsvermögen und einen gewissen „vorausschauenden Blick“. Wir schaffen Ihnen als WBL in Absprache gerne die Freiräume – bzw. die Freizeiten – die Sie dazu benötigen, beispielsweise ein eigenes Büro.

Die Aufgaben einer Wohnbereichsleitung umfassen:

  • pflegerische Tätigkeiten
  • Delegation von Aufgaben an Mitarbeiter
  • Koordination der täglichen Abläufe im WB
  • Erstellung von Dienstplänen

Beteiligung in Fachgremien

Wir schätzen Ihre Meinung

Interne Gremien der Malteser dienen der Verbesserung von Abläufen im Pflegealltag. So existieren z. B. folgende Gremien in unseren norddeutschen Einrichtungen:

  • Dokumentation
  • Palliative Versorgung
  • Qualitätsteam
  • Kompetenzteam für z. B. Wunden
  • Mitarbeitervertretung

Wir freuen uns über jeden Mitarbeiter, der uns an seinen Erfahrungswerten und Ideen teilhaben lässt.

Sie haben noch Fragen?

Sie wollen sich bewerben?

Malteser Norddeutschland gGmbH
Personalabteilung
Waldstraße 17
24939 Flensburg

Telefon 0461 816-2236
mehralsnurarbeit(at)malteser.org